Thriller! Das Drehbuch von Stephen King!

Als hätte Stephen King das Drehbuch geschrieben. Einen wahren Handball Thriller gab es gestern in der Hollgasse. Die MGA 5vers haben die Mädels von WAT Atzgersdorf niedergerungen. Das 27:25 war einen kämpferische Topleistung. Es hätte aber auch das vorgezogene Cupfinale sein können. Leider war es die erste ÖHB Cup Runde. Übrigens: 11 Teams hatten ein Freilos in der ersten Runde. Den Modus hat sicher Benjamin Blümchen erfunden. Die Aftershow Party im Brauhund war dann wieder sehr souverän. Jeder hat sich auf seine Stärken konzentriert. Die Erkenntnis des Abends: Wenn ich nicht ausfalle, fällt keiner aus. Es ist schlimm, so einen Abend halbnüchtern zu erleben. Die Realität ist wirklich die ärgste Droge.

Präsident Ivancok hat übrigens nur einen Spritzer bezahlt!